Schueler

26.09.2013:“Oken in Berlin auf Rang 13″

Offenburger Tageblatt, Donnerstag 26.September 2013

Offenburg. Die Leichtathlethik-Mannschaft des Oken-Gymnasiums Offenburg schloss beim Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin den Wettkampf der Jungen III auf Platz 13 ab. Schon die Teilnahme der Offenburger war ein großer Erfolg, setzt sich das Leichtathlethik-Team doch aus vielen Handballerns zusammen. Mit Milo Skupin-alfa, hoffnungsvoler Sprinter des ETSV/LG Offenburg stellt das OKen über 75 Metter in 9,05 Sekunden (bei -2,8m/s Gegenwind) den schnellsten Athlethen. Auch der beste Werfer im Feld kam vom Oken: Handballer Marvin Schilling von der SG Ottenheim/Altenheim beförderte den 200g-Ball auf 78,00 Meter.

Für das Oken starteten: Milo Skupin-Alfa, Silas Hug, Michael Ihly, Jannis Ruthschmann, Aaron Erb, Julian Seigel, Finn Weiser, Marvin Schilling, Jonas Bähr, Joschka Walter.