Schueler

Klasse 6

Themenschwerpunkt: Probleme konstruktiv und gewaltfrei lösen

Im Rahmen der Thementage nehmen alle Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen an einem Aktionstag teil. Der Aktionstag besteht aus drei Modulen.

1. Gesundes Selbstvertrauen und verantwortungsvolles Handeln

In diesem Modul wird der Begriff „Selbstvertrauen“ wird für die Schüler*innen durch das Modell des dreibeinigen Hockers mit den Beinen „Fähigkeiten“, „Anerkennung“ und „Verantwortung“ verständlich gemacht. Wenn sich  Schüler*innen ihrer Fähigkeiten bewusst sind, neue Fähigkeiten entwickeln, sie einsetzen und Anerkennung dafür bekommen, wächst ihr Selbstvertrauen. So entdecken sie durch praktische Übungen sowie Arbeits- und Reflexionsphasen ihren eigenen „Hocker des Selbstvertrauens“. Anschließend lernen die Schüler*innen zwischen verantwortungsvollem und verantwortungslosem Handeln zu unterscheiden und erproben in Rollenspielen verantwortungsvolles Handeln.

2. Koordinations- und Teamfähigkeit

In diesem Modul erproben die Schüler*innen unter Anleitung unserer Schulsozialarbeiterin Larissa Siweckiihre Koordinations- und Teamfähigkeit mit kooperativen Spielen. Sie erfahren darin die Notwendigkeit von Kommunikations- und Teamfähigkeit.

3. Workshop in Kooperation mit der Polizei

Dieses Modul wird von Frau Grodzicki von der Polizei Offenburg (Abteilung Prävention) durchgeführt. Wenden Sie sich bei Fragen zu Details gerne an das Präventionsteam.