Schueler

HB: WK3 gewinnt Kreisfinale

Okenhandball: WKIII für RP-Ebene qualifiziert

Nachdem sie im letzten Jahr stolz den Landesvizemeistertitel erringen konnten, waren unsere 2006er Jungs gespannt darauf, wie hoch die Trauben in der nächsthöheren Altersklasse hängen würden.

So ging es zum Kreisfinale in die Herbert-Adam-Halle nach Altenheim. Mit Mut und flinken Beinen in der Abwehr, sowie schnell vorgetragenen Tempogegenstößen konnten die ersten 3 Partien deutlich gewonnen werden.

Nun stand man, in der Gewissheit bereits für die RP—Ebene  qualifiziert zu sein, im Finale dem Gastgeber aus Ichenheim gegenüber.

Hier machten sich leider die Anstrengungen der Vorrunde bemerkbar und so verlor man nach 5minütiger Verlängerung unglücklich mit 12:13.

Dennoch war man glücklich auch in der höheren Altersklasse bis Jahrgang 2005 handballerisch erfolgreich sein zu können und sich für die RP-Runde qualifiziert zu haben.

Für das Oken-Gymnasium spielten:

Linus Martin, Tizian Gävert, Felix Mantwill, Jonas Buchholz, Eric Wolf, Santiago Meier, Marcel Domröse, Matteo Hepfer, David Seckinger

M. Schweickhardt