Schueler

Das Fußballprofil

Talentförderung in der Schule

Seit dem Schuljahr 2008/2009 besteht ein Kooperationsprojekt des Oken-Gymnasiums und der Theodor-Heuss-Realschule mit dem Offenburger FV und dessen Kooperationsverein SC Freiburg.

Unabhängig von einer Vereinszugehörigkeit trainieren die Schüler der 5. Klasse zusätzlich zum Vereinstraining vier Schulstunden auf dem Gelände des Offenburger FV. Zwei dieser Stunden sind in den Vormittagsunterricht integriert, die anderen beiden Stunden finden am Nachmittag statt. Ab der 6. Klasse reduziert sich das Training auf zwei Schulstunden. Der Transfer zum Fördertraining auf dem Sportgelände erfolgt durch spezielle Busverbindungen d.h. die Teilnehmer werden direkt vom Schulzentrum Nordwest zum OFV an der Badstraße gebracht.

Das Training wird von erfahrenen Jugendtrainern des Offenburger FV, ausgebildeten DFB Junior Coaches sowie Sportlehrern der Schule (Fußball-Lizenzstufe: DFB-Elite Jugend Lizenz) geleitet. Durch das Projekt möchten wir jungen Talenten die Möglichkeit geben, sich durch zusätzliches Training weiter zu entwickeln. Diese zusätzliche Förderung soll überwiegend den Spaß am Fußball vermitteln und die Kinder ohne den Erfolgsdruck im Verein technisch und taktisch individuell und umfassend fördern. Die Trainingsinhalte orientieren sich überwiegend am Jugendkonzept des SC Freiburg. Des Weiteren sehen wir die Möglichkeit Talente für den Offenburger FV bzw. den SC Freiburg zu sichten und auf ihrem Weg so früh wie möglich zu begleiten.

Trainingszeiten:

Dienstag: 11.25 – 13.00 Uhr (5./6. Stunde – Klasse 5)

Freitag: 14.00 – 15.30 Uhr (8./9. Stunde – Klasse 5 und 6)

Organisation der Schuljahre


Klasse Fußballförderung pro Woche regulärer Sportunterricht pro Woche
5 4 Schulstunden 1 Schulstunde
6 2 Schulstunden 3 Schulstunden

Eignungstest:

Im Vorfeld des Schuljahres findet eine Aufnahmeprüfung statt, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Diese findet in der Regel am Freitag nach dem Tag der Schulanmeldung auf dem Trainingsgelände des OFV statt. Es werden technische, koordinative, sowie spieltaktische Fähigkeiten getestet. Die projektleitenden Trainer bestimmen über die Aufnahme in die Trainingsgruppe. Die Teilnahme am Projekt ist für die Kinder bei Zusage und Anmeldung mindestens für ein Schuljahr verpflichtend. Für die Teilnahme an dieser Prüfung ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich, das Formular finden Sie auf der Homepage des Oken-Gymnasiums bzw. im Sekretariat der Theodor-Heuss Realschule. Es ist kein Nachtermin vorgesehen. Die Information über die erfolgreiche Teilnahme am Eignungstest erhalten Sie zeitnah per E-Mail oder Telefon.

Der Ansprechpartner für das Fußballprofil ist Herr OStR Sascha Ruf (Kontakt: ruf@oken.de).

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der jährlichen Infoveranstaltung für die Schulanmeldung sowie im aktuellen Flyer des Fußballprofils.

Training Fußballprofil

Training Fußballprofil