Schueler

Fußballer qualifizieren sich für RP-Finale

Beim Kreisfinale von Jugend trainiert für Olympia am 12.5.2014 setzen sich die Oken-Fußballer der WK4 in einem spannenden Turnier gegen 14 andere Mannschaften durch und konnten den Einzug in das RP-Finale sichern.

In der Vorrunde gewannen die jungen Okenschüler alle Spiele (u.a. gegen die Realschulen aus Lahr, Haslach und das RGG Hausach) und zogen mit 9 Punkten und einem Torverhältnis von 9:0 souverän in die Finalrunde ein. Im Viertelfinale kam es trotz 2:0 Führung gegen Ichenheim noch zu einem spannenden Siebenmeterschießen, da die Führung fahrlässig aus den Händen gegeben wurde. Der starke Torwart Simon Heering zeigte an diesem Tag hervorragende Reflexe und konnte alle drei Schüsse auf das Tor abwehren. Das Halbfinale bestritt das Team gegen die Favoriten aus Oberkirch und gewann verdient mit 1:0. Denkbar knapp verlief auch das Finale des Tages. In einem ausgeglichenen Spiel beider Mannschaften sorgte Henrik Schweizer kurz vor Schluss für den 1:0 Siegtreffer gegen das Team der Otto-Hahn Realschule aus Lahr.
Somit konnte sich das WK4 Team ungeschlagen für das RP-Finale am 2.7.2014 in Hausach qualifizieren.

Sascha Ruf

Foto