Schueler

Englisch am Oken-Gymnasium

Englisch wird am Oken-Gymnasium ab Klasse 5 unterrichtet. Die Wochenstundenzahl richtet sich nach der aktuellen Kontingentstundentafel. Englisch hat sich weltweit zur wichtigsten Zweit- und Verkehrssprache entwickelt. Deshalb müssen unsere Schülerinnen und Schüler auf die Anforderungen vorbereitet werden, die sich im Hinblick auf Berufsqualifikationen, neue Formen der internationalen Kooperation sowie vermehrte interkulturelle Begegnungen ergeben. Die Beherrschung der englischen Sprache ist infolgedessen ein wichtiges Instrument erfolgreicher Kommunikation, auf dem nicht zuletzt persönliche Weiterentwicklung und beruflicher Erfolg basieren.
Das wichtigste Ziel des Englischunterrichts am Oken-Gymnasium ist folglich die Entwicklung einer kommunikativen Kompetenz, die die Schülerinnen und Schüler sprachlich handlungsfähig macht (vgl. Bildungsplan 2004).
Um diese Ziele zu erreichen, setzen wir im laufenden Schuljahr 2007/08 in den Klassen 5 und 6 das Lehrwerk English G21 vom Cornelsen Verlag ein. Verpflichtend wird mit dem Schulbuch sowie mit dem Workbook gearbeitet. Zusätzliche Lehrwerksmaterialien für die Schülerinnen und Schüler können die Arbeit zuhause unterstützen. English G21 ist ein Lehrwerk der neuesten Generation und erfordert ein geändertes Vorgehen im Unterricht und zuhause. Die Fülle an Inhalten alleine in Lehrwerk und Workbook stellt lediglich ein Angebot dar. Ziel des Englischunterrichts ist kein chronologisches „Abarbeiten” der Lehrwerksinhalte, sondern eine sinnvolle Auswahl zur individuellen Kompetenzschulung der Schülerinnen und Schüler im Sinne von Fordern und Fördern.
Das Sprachenportfolio dokumentiert die sprachlichen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler. Es handelt sich dabei um eine Sammelmappe, in der die Schülerinnen und Schüler selbst ausgewählte Produkte aus dem Fremdsprachenunterricht ablegen und so ihren Lernstand und die Entwicklung ihrer individuellen Fremdsprachenkenntnisse für sich und andere nachvollziehbar machen. Durch self-assessment lernen die Schülerinnen und Schüler ihren jeweiligen Leistungsstand einzuschätzen und in Absprache mit der Lehrkraft mit geeigneten Maßnahmen zu verbessern. Zurzeit setzen wir in einigen Klassenstufen noch das Lehrwerk Green Line New vom Klett Verlag ein.Die seit der Einführung von G8 verbindlichen Bildungsstandards machen es nötig, von der traditionellen Art der Lehrwerksarbeit mit Green Line New abzuweichen: das Lehrwerk wird nicht mehr wie üblich zu Schuljahresende, sondern schon vor den Osterferien mit der jeweils älteren Jahrgangsstufe ausgetauscht. Ein speziell für das Oken-Gymnasium konzipierte Curriculum gewährleistet die standardkonforme Ausbildung der fremdsprachlichen Kompetenzen unser Schülerinnen und Schüler. Nach und nach wird Green Line New von English G 21 ersetzt. Der Klett Verlag bietet eine Fülle zusätzlicher Materialien zur Ergänzung der Arbeit im Unterricht an.

Die Fachschaft Englisch des Oken-Gymnasiums verfügt über eine Fülle von englischsprachigen Lektüren im Klassensatz. Hierdurch entstehen bei der Behandlung von Ganzschriften keine zusätzlichen Kosten für die Eltern.