Schueler

Eigenverantwortliches Lernen (EVL)

Seit dem Schuljahr 2018/19 gibt es am Oken das Fach EVL, was für eigenverantwortliches Lernen steht. Aber eigentlich ist es gar kein richtiges „Fach“. Es ist vielmehr eine Fähigkeit, die du hier erlernen oder verbessern kann. Deshalb gibt es hier auch keine Noten.

Du wirst EVL in Klasse 5 und in Klasse 6 in zwei Quartalen jeweils eine Doppelstunde pro Woche haben. Zu dieser Zeit sind zwei Lehrer*innenfür die gesamte Klasse da. Sie werden aber nicht vorne stehen und dir etwas beibringen. Du suchst dir aus einer Sammlung aus allen Schulfächern eine Aufgabe aus, die du bearbeiten möchtest. Einige Deutsch- und Matheaufgaben musst du machen, alle anderen darfst du frei wählen.

Du lernst dir einen Plan zu erstellen, wann du was machst. Du lernst dich selbst einzuschätzen in Bezug auf eingehaltene Regeln, konzentriertes Arbeiten, Ablenkung, Einzel- oder Partnerarbeit. Ob deine Lösungen richtig sind, kontrollierst du immer selbst. Bei Fragensind deine Lehrer*innen für dich da. Pro Quartal führst du ein sogenanntes Feedbackgespräch mit deiner*m Lehrer*in.

In Zukunft werden wir noch mehr Aufgaben für PC oder Tablet haben, damit du im Umgang damit auch noch besser wirst.

Das Ziel ist, dass du deine Fähigkeiten aus EVL auf alle anderen Fächer übertragen und dort selbständig lernen kannst.

Freue dich auf EVL!