Schueler

J2 Poetry-Slam Wettbewerb

Christina Schilling gewinnt den internen Poetry-Slam-Wettbewerb zum Thema Reiselyrik in der J2a im Leistungsfach Deutsch.

Ein großartiges Gedicht! Herzlichen Glückwunsch, Christina!

F. Saam

Eine Reise 

Bum bum bum

Das ohrenbetäubende Geräusch des Abbruchhammers dringt

Stechend zu mir, verursacht Kopfschmerzen, macht mich nervös und rastlos.

Donnernd und kreischend trifft der Zug am Gleis ein

Kommt zum Stillstand.

Ich steige ein

Finde einen abgelegenen Platz in der Ecke

Der Zug beginnt seine Reise.

Ich schließe meine Augen…

…Und öffne sie.

Blaues Meer vor mir.

Abertausendfach funkelnde Diamanten

Treibend auf den Wogen.

Schneeweißer Schaum auf den Kronen der Wellen reitend

Wird von der Urkraft Neptuns an den Stand gespült

Wo er seine Vergänglichkeit erkennend

seinem Schicksal treu ergeben zergeht.

Ich schließe meine Augen.

Brüllendes Geschrei durchflutet mich, zwingt mich die Augen zu öffnen

Während orientalische Gerüche, Safran, Fladen und Fisch

Meine Sinne liebkosen und beleben.

Ein greller Sonnenstrahl findet eisern seinen Weg

Durch einen der vielen Risse zwischen den Sonnensegeln der Marktstände.

Aufdringlich und lautstark präsentieren und preisen Händler und Verkäufer

Ihre Ware an.

Ich schliesse meine Augen.

Gleichmässiges Prasseln dringt in meine Ohren

Und entspannt meinen mit Adrenalin und Endorphinen angeregten Geist.

Der leicht aromatische, rauchige Duft der glühenden Räucherstäbchen

Steigt zu mir auf, kitzelt meine Nase, entschärft meine Sinne

Während aus dem Nachbarsraum sanft fröhliches Gelächter erklingt.

Ein plötzliches Lichterspiel, in der Ferne ein Donnerschlag

Entspannt lehne ich mich zurück…

…Schliesse meine Augen…

…Und öffne sie.

Die Durchsage ertönt laut und deutlich in unserem überfüllten Abteil.

Menschen drängen sich, erschöpft und ungeduldig, zu den Türen

Wie in Zeitlupe rollt der Zug in den Bahnhof

Die Bremsen Quietschen.

Die physikalische Trägheit unserer Körper drängt uns vor in Richtung Ziel.

Ein Ruck.

Der Zug steht.

Die Menschen strömen erleichtert aus dem Zug hinaus ins Freie.

Ein letzter Blick zurück.

Dann folge ich ihnen.

 

Juniorwahl 2021

Zur so genannten Juniorwahl aufgerufen waren anlässlich der Bundestagswahl alle Schülerinnen und Schüler der 8. bis 12. Klassen. Das Oken nahm als eine von über 4.500 Schulen in ganz Deutschland an dem Projekt teil. Mit Spannung erwarten nicht nur die Wahlhelferinnen und -helfer der SMV (hier Katrin Manshardt und Michelle Berg) die Ergebnisse.

 

P. Geiger

Malik Skupin-Alfa holt Bronze

Malik Skupin-Alfa holt Bronze bei der U20-EM

Unser Oken-Schüler Malik Skupin-Alfa von der LG Offenburg konnte mit der 4x400m Staffel des Deutschen Leichtathletikverbands bei den U20-Europameisterschaften in Tallinn (Estland) die Bronzemedaille gewinnen. Als dritter Läufer brachte er die deutsche Staffel durch ein beherztes Rennen auf den Bronzerang, welcher der Schlussläufer (Charles Okai) des deutschen Quartetts ins Ziel brachte. In 3:08,09 Minuten war die DLV-Staffel noch einmal mehr als eine Sekunde schneller als im Vorlauf. Beeindruckend ist, dass Malik noch für die jüngere U18-Klasse startberechtigt wäre. Es ist seine erste internationale Medaille. Das gesamte Oken-Gymnasium ist unglaublich stolz auf diese großartige sportliche Leistung und bereitete Malik nach seiner Rückkehr am Oken einen herzlichen Empfang (Foto).

Begrüßung unserer neuen Fünftklässler

Am Dienstag, 14.09.2021 findet um 10.00 Uhr die Begrüßung der neuen Oken-Fünftklässler in der Oken-Halle (Sporthalle) statt. Unsere neuen Mitschüler werden durch die Schulleitung, die Klassenlehrerteams und durch die SMV am Oken-Gymnasium empfangen.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation können die Schüler*innen nur von zwei Elternteile begleitet werden. Wenn es keine andere Betreuungsmöglichkeit gibt, können Sie zur Begrüßung auch ein Geschwisterkind mitbringen. Zur Sicherheit aller gilt für das Betreten des Schulgeländes, die „3-G-Regel (getestet, genesen, geimpft), bitte denken Sie daran einen entsprechenden Testnachweis (nicht älter als 48 Stunden), einen Impfnachweis oder einen Genesenennachweis mitzubringen. Die neuen Fünftklässler benötigen diese Nachweise nicht, wenn Sie das Angebot einer Testung in der anschließenden Klassenlehrerstunde im Klassenverband wahrnehmen.

In der Halle gilt zudem die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Maske.

Die Einteilung der neuen fünften Klassen erfolgte unter der pädagogischen Maßgabe, für jede Schülerin und jeden Schüler passende Rahmenbedingungen als Voraussetzung für den Start in ein erfolgreiches gemeinsames Lernen und Leben zu schaffen. Einen hohen Stellenwert bei der Einteilung haben die Wunschpartnerin / der Wunschpartner, die Herkunftsgrundschule bzw. der Wohnort, die Balance aus Jungen und Mädchen in einer Klasse und auch eine ausgewogene Größe der Parallelklassen. Diese Bedingungen können naturgemäß nicht immer zu hundert Prozent eingehalten werden. Ich bin aber überzeugt, dass es gelungen ist, mit zufriedenen und zuversichtlichen Schüler-Gesichtern in den neuen Schulabschnitt zu starten.

Im Anschluss an die Einführungsfeier werden unsere neuen Sextaner in ihren Klassen bis um 13.00 Uhr Gelegenheit haben, die Klassenkameradinnen und Klassenkameraden, sowie das Klassenlehrerteam kennenzulernen. Der „erste Schultag“ endet um 13.00 Uhr.

Nachdem die Schüler*innen die kleine Feier verlassen haben, erhalten Sie noch wichtige Informationen für den Start in den neuen Abschnitt der Schullaufbahn ihres Kindes durch die Schulleitung. Die Elterninformation endet spätestens um 11.00 Uhr. Für den ersten Schultag benötigen die Fünftklässler keine besonderen Arbeitsmaterialien, ein Mäppchen und ein Schreib-Block reichen.

In der Zeit vom Mittwoch, 15.09.2021 bis einschließlich Freitag, 17.09.2021 wird die Unterrichtszeit noch nicht nach dem regulären Stundenplan verlaufen, sondern generell von 07.40 Uhr bis 13.00 Uhr sein. In dieser Zeit (auch „Neu am Oken“ genannt) lernen die neuen Sextaner das Schulhaus, die wichtigsten Personen und Schulabläufe kennen. Ab Montag, 20.09.2021 findet der Unterricht nach dem regulären Stundenplan statt.

Ich heiße schon jetzt alle neuen Schülerinnen und Schüler und deren Eltern, auch im Namen der Schulgemeinschaft am Oken-Gymnasium herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Ihren und Euren Start am Oken.

Stefan Joost

Schulleiter