Schueler

Ein „lebender“ Autor zum Frederick-Day – Andreas Kirchgäßner

Zu einem besonderen genuss kamen kürzlich die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen des Oken-Gymnasizms. Andreas Kirchgäßner, ein Autor aus der Gegend rund um Freiburg, las im Rahmen des Programms „Frederick-Day“ aus seinem Jugendroman „Anazarah“, der die Abenteuer eines jungen, deutschen Mädchens schildert, die mit ihren Eltern eine Reise in die Wüste Sahara unternimmt.

d_weltinbewegung

Die Welt in Bewegung

In die Welt des Journalismus schnupperten 18 Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 2b im Rahmen des Deutsch-Projektes „Die Welt in Bewegung“. Ziel war es sich mit dem Thema „Migration“ näher auseinander zusetzen, zum Beispiel mit der Zuwanderung und Integration von Menschen in Deutschland. Sämtliche Ergebnisse sollten im Anschluss daran in einem Projektbeitrag verarbeitet werden.

d_zelter1

Joachim Zelter

180 Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassen sowie der Jahrgangsstufe 1 des Oken-Gymnasiums hörten am 13. März aufmerksam zu, als Schriftsteller Joachim  Zelter zur Autorenlesung der Fachschaft Deutsch kam. Der 49-Jährige Tübinger, der in Freiburg im Breisgau geboren wurde, stellte den Schülern in der Mensa des Schulzentrums Nordwest Auszüge aus seinen Werken vor.