Schueler

Soziales Lernen

Soziales Lernen als Unterrichtsfach

Gemeinsames Lernen am Oken hat viele Facetten. Eine davon ist das Fach Soziales Lernen (SL).

Auf der Grundlage des von Sozialpädagogen erarbeiteten und evaluierten Lions Quest-Programms entwickelten Kolleginnen und Kollegen des Oken-Gymnasiums ein auf unsere Schülerinnen und Schüler zugeschnittenes Curriculum für die Klassen 5 und 7.

Der Schwerpunkt des Fachs liegt in der Stärkung der Persönlichkeit, der Entwicklung von Handlungskompetenzen in schwierigen Situationen und in der Vermittlung von Werten wie Teamfähigkeit und Sozialkompetenz.

Daher spielen neben Themen wie Konflikte (Vorstellung des Streitschlichterkonzepts in SL 5) und Umgang mit Mobbing (v.a. in SL 7) auch gemeinsame außerunterrichtliche Veranstaltungen wie z.B. der erlebnispädagogische Tag in Klasse 7 eine wichtige Rolle.

Ebenso wie der regelmäßige SL-Unterricht in Klasse 5 und 7 ist auch das eher modulartig aufgebaute Sozialpraktikum in Klasse 10 für die Schülerinnen und Schüler verpflichtend. Nach einer angemessenen Vorbereitungsphase setzen sie zwei Wochen lang Ihre Fähigkeiten in einer sozialen Einrichtung ein. Die dabei gewonnenen Erfahrungen werden dann anschließend in einer Nachbereitungsphase noch einmal aufgegriffen und besprochen.

A.Bohn