Schueler

Schulseelsorgerin

Ich bin da für die, die mich brauchen

Mein Name ist Jennifer Boldt und ich arbeite seit mehreren Jahren als Lehrerin mit dem Fach ‚Evangelische Religion‘ am Oken-Gymnasium. Beratend und begleitend bin ich schon seit vielen Jahren tätig. Nach einer  Zusatzqualifikation wurde ich zu Beginn des Schuljahres 2013/2014 von der evangelischen Landeskirche als Schulseelsorgerin am Oken-Gymnasium beauftragt.

 Die Seele braucht  (Für-)Sorge, wenn ein Mensch nicht mehr im inneren Gleichgewicht ist.

Deshalb heißt „Schulseelsorge“ für mich:

Schülerinnen und Schüler,  Eltern,  Kolleginnen und Kollegen zu begleiten und zu unterstützen, wenn es um

  • Trauer
  • Trennung
  • Krankheit
  • (Lebens-) Krisen   geht.

Oft sind diese Themen immer noch Tabu-Themen in der Schullandschaft und gerade Schüler und Schülerinnen versuchen allein mit den schwierigen Situationen fertig zu werden. Und doch brauchen junge Menschen -und Erwachsene -gerade in diesen Momenten ein offenes Ohr und jemand, der sie wahrnimmt.

Deshalb bin ich da, um zuzuhören und zu verstehen,
um gemeinsam nach neuen Perspektiven zu suchen,
um Lösungsansätze für Probleme zu finden.

Meine Sprechzeit ist dienstags von 13.00 – 14.00 Uhr  (nach Vereinbarung)

Andere Zeiten sind möglich. Damit sich keine Termine überschneiden und ich planen kann, bitte ich um eine kurze Information vorab. Ich bin im Lehrerzimmer oder durch eine Nachricht im Briefkasten des Hausmeisters oder unter seelsorge@oken.de  zu erreichen.

Mit freundlichen Grüßen

Jennifer Boldt