Schueler

HB: WKIII im RP-Finale

Auch die dritte Mannschaft des Oken-Gymnasiums für das RP-Finale qualifiziert

Am 16.1.2018 spielten unsere Okenhandballer des ihre RP-Vorrunde in Spaichingen. Nach der langen Anreise gelang im ersten Spiel gegen Gundelfingen – trotz der Abwesenheit des verletzten Rückraumspielers Luis Oberle – ein ungefährdeter Sieg. Man fand gut in den Rhythmus und gewann mit 18:6. Beim zweiten Spiel wurde es schwieriger. Doch durch viele gute Abwehrleistungen und ein schnelles Spiel im Angriff, durfte die Mannschaft einen Sieg gegen Rottweil in Höhe von 19:17 feiern. Nach einer langen Pause kam das Spiel gegen die Gastgeber Spaichingen. Beide Mannschaften hatten jetzt mit der einsetzenden Müdigkeit zu kämpfen und daher war das Spiel sehr ausgeglichen. Es endete letztendlich unentschieden, was den Okenhandballern zum Turniersieg und zum Weiterkommen in das RP-Finale reichte.

Daniel Faißt, 9d