Schueler

FB-Weihnachtsturnier 5&6

Die Mädchen der 6a und die Jungen der 5c holen den Pokal

Am vergangenen Dienstag war es wieder soweit. Während des traditionellen Fußballturniers vor Weihnachten verwandelten die Fünft- und Sechstklässler die Oken-Halle in ein Tollhaus. Selbstgemalte Plakate und lautstarke Unterstützung trieben die Mannschaften zu Höchstleistungen an. Trotz großer Emotionen war es ein sehr faires Turnier mit knappen Ergebnissen und tollen Fußballspielen.
Im Turnier der Fünftklässler setzte sich bei den Jungen die Klasse 5c letztlich aufgrund des Torverhältnisses durch, und auch die Mädchen der 5c konnten sich unter den Fünftklässlerinnen als Sieger behaupten. Ebenfalls einen Doppelsieg schafften die Mädchen und Jungen der Klasse 6a, die mit Merle Kaiser und Nico Schumacher die beste Spielerin und den besten Spieler des gesamten Turniers stellten.
Zum Abschluss der Veranstaltung ging es dann im Duell 5c gegen 6a sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen um die Pokale. Bei den Mädchen wurden die Sechstklässlerinnen ihrer Favoritenrolle gerecht und konnten sich den Sieg sichern. In einem äußerst spannenden Finale der Jungen gingen die Fünftklässler durch einen indirekten Freistoß in Führung, doch 2 Sekunden vor Schluss gelang den Sechstklässlern noch der Ausgleich. So musste das 7m-schießen entscheiden, in welchem durch Pfosten- und Lattentreffer, gehaltene Bälle und sicher verwandelte Schüsse die Dramatik des Spiels fortgesetzt wurde. Nach dem letzten Schuss riss die gesamte Klasse 5c die Arme Richtung Hallendecke und feierte den doch überraschenden Sieg.
Als Verantwortliche für die Organisation und Durchführung dieses Turniers freuten sich die Schülerinnen und Schüler des Sportprofils Klasse 9 über dieses sehr gelungene Event in der Oken-Halle.

Christoph Gräßle