Schueler

Chemietheater

„Walpurga – die X-te Geschichte“

Die Chemie-Theater-AG des Oken-Gymnasiums feiert ihr 10-jähriges Jubiläum
Farbenfrohe Experimente, qualmende und explosive Versuche sowie jede Menge Wortwitz boten die Schülerinnen der Chemie-Theater-AG im neuen Stück „Walpurga – Die x-te Geschichte“. Die Macht der Chemie konnten die Zuschauer am vergangenen Donnerstagabend und Sonntagnachmittag in den Chemieräumen des Oken-Gymnasiums hautnah erleben.

Stadtlauf 2015

Oken-SchülerInnen hatten Spaß und waren erfolgreich

Am vergangenen Sonntag (03. Mai 2015) haben wieder viele Schülerinnen und Schüler des Oken-Gymnasiums erfolgreich am diesjährigen Stadtlauf teilgenommen. Dabei konnten die Älteren ihre Ausdauerleistungsfähigkeit auf der 7,5-km- und die Kleineren auf der 1000m-Strecke unter Beweis stellen.

Handballer sind Landesmeister!

Die jüngsten Handballer (Jg. 2002 und jünger) des Oken-Gymnasiums sind Landesmeister

„Ach, die Südbadener sind doch immer die Kleinsten!“, kommentierte der das Baden-Württembergische Finale im Schulhandball leitende Landesbeauftragte Arnold Manz die körperliche Überlegenheit der Gegnermannschaften. Auch die Schüler des Oken-Gymnasiums der Jahrgänge 2002 und jünger stellten dies beim Betreten der Stadionhalle in Wiesloch erstaunt fest.

USA-Austausch

Seit Montag, den 6.4.2015 sind 16 Zehntklässler mit Herrn Ruf und Frau Burger in Tyrone, Atlanta, USA zum Schüleraustausch. Bei sommerlichen 32 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit, gehen die Schüler nun auf erste Entdeckungsreisen in den Südstaaten. Alle Schülerinnen und Schüler sind in Gastfamilien untergebracht und dürfen nun direkt erleben, wie sich der „American Way of Life“ so anfühlt.

Sportassistenten

26 Oken-Schüler dürfen sich „Sportassistent“ nennen

Die Schülerinnen und Schüler des diesjährigen Sportprofils der Klasse 10 durften zum Abschluss ihrer Theorieausbildung gemeinsam mit ihrem Sportlehrer Herrn Rolker eine Woche in der Sportschule Steinbach verbringen und dort den Prüfungslehrgang zum „Sportassistenten des Badischen Sportbundes“ besuchen.