Schueler

Einladung zum Info-Abend

für Eltern und Schülerinnen und Schüler der kommenden 5. Klassen

am Donnerstag, 03.März 2016 um 18.00 Uhr in der Aula

Alle Schülerinnen und Schüler der kommenden 5. Klassen und ihre Eltern sind herzlich eingeladen, unsere Schule kennen zu lernen und sich über unser Bildungsangebot, unser pädagogisches Konzept und unsere Schulprofile zu informieren.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die Darstellung der Besonderheiten der Profile und Züge unserer Schule sowie ausführliche Erläuterungen der Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit.

FB-Weihnachtsturnier 5&6

Die Mädchen der 6a und die Jungen der 5c holen den Pokal

Am vergangenen Dienstag war es wieder soweit. Während des traditionellen Fußballturniers vor Weihnachten verwandelten die Fünft- und Sechstklässler die Oken-Halle in ein Tollhaus. Selbstgemalte Plakate und lautstarke Unterstützung trieben die Mannschaften zu Höchstleistungen an. Trotz großer Emotionen war es ein sehr faires Turnier mit knappen Ergebnissen und tollen Fußballspielen.

Badenova bewegt

Sportlich ins Schuljahr gestartet

Auch in diesem Schuljahr hat unsere Schule wieder bei „Badenova bewegt“ teilgenommen. Bei herrlichem Sonnenschein sammelten alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5-7 kräftig Punkte an den verschiedenen Stationen. Von American Football bis Zumba war für alle etwas dabei. Die strahlenden Gesichter sprachen für sich: Alle hatten viel Spaß bei diesem Sportfest im Bürgerpark.

Welt-Aids-Tag

Am 1.12.2014 findet der Welt-Aids-Tag zum 27. Mal statt. Seit 1988 wird er jährlich am 1. Dezember begangen. Mit zahlreichen spannenden Aktionen erinnern Regierungen, Organisationen und Vereine weltweit an diesem Tag an HIV und Aids, und rufen dazu auf, aktiv zu werden und Solidarität mit den von HIV betroffenen Menschen zu zeigen. Auch die SMV des Oken-Gymnasiums beteiligt sich mit einer Aktion!

Viele neue Jugendbegleiter

Soziales Engagement am Oken großgeschrieben:

Die knapp 40 Anmeldungen von Schülern aus den Klassen 9 und 10 des Oken-Gymnasiums für die Mitarbeit im Jugendbegleiter-Programm sprechen eine deutliche Sprache. Die Bereitschaft zu sozialem Engagement scheint unter vielen, um nicht zu sagen sehr vielen Oken-Schülern erfreulich weit verbreitet zu sein. Zwölf davon haben kürzlich den ersten Ausbildungsabschnitt zum zertifizierten Jugendbegleiter absolviert. Im Februar wartet auf sie noch einmal eine zweitägige Schulung, ehe sich die Teilnehmer im Juli nach erfolgter Präsentation eines eigenen Projekts über die die Zertifizierung als Jugendbegleiter freuen können.