Schueler
bildung_banner

Schule und Beruf

Schule und Beruf

Non scholae, sed vitae discimus
„Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir“ (Seneca)

 

Von Mitgliedern des Kollegiums unterhaltene Webseiten

R. Mechling: Euklid Homepage      Grundkurs Informatik

F.-M. Müller: COACH-MUELLER.DE

Dr. R. Schmidt: Abendgymnasium

 

Allgemeines zur Schule

Bildungsserver

Bildungsstandards

Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet

bildung_banner 

Französisch

http://www.astrid-hillenbrand.de/
Liste de liens pour l’enseignement du français : civilisation et culture, littérature, grammaire, vocabulaire, tourisme, jeux …

http://www.wagner-juergen.de/
Liste avec énormément de liens en rapport avec le français et l’anglais

Le bleu du ciel
Exercices interactifs

Foreignword
Plus de 230 dictionnaires … des dizaines de langues

Interaktive naturwissenschaftliche Lektionen (auf Englisch)

http://www.learningscience.org/

Physik

Pittys Physikseite:
http://physikaufgaben.de/

Eilenburger Physikquiz:
http://physikquiz.de

Bühnenkunst

Berliner Schule für Bühnenkunst und unternehmerische Fähigkeiten

Unsere Schule bietet eine vierjährige Ausbildung in den Bereichen Schauspiel, Gesang und Tanz mit einer neuen und sehr spannenden Ausbildungsmethode

Berufskunde

Berufs- und Studienorientierung am Gymnasium
Berufs- und Studienwahl in den Klassen 9 – 13, Behandlung im Unterricht, Angebote der Berufsberatung, der Arbeitsämter und der Studienberatung der Hochschulen, Erkundung in Betrieben bzw. Berufsfeldern (Landesinstitut für Erziehung und Unterricht, Stuttgart)

 

Informationssystem Studienwahl & Arbeitsmarkt ISA der Universität Essen
Die Inhalte geben gut überschaubare Informationen über die am meisten nachgefragten Studiengänge der deutschen Universitäten und Fachhochschulen. Außerdem sind hier Daten zur Studienwahl und zu Tendenzen bei den Arbeitsmarktperspektiven der einzelnen Fächer nachzulesen. Von A wie Architektur bis Z wie Zahnmedizin.

 

Studieren im Ausland

www.laendercheck-auslandsstudium.de

Information Auslandsstudium

 

Studium

Fachhochschule Offenburg

Universität Karlsruhe (TH)

Universität Freiburg

 

 

 

Tipps für Referate

Tipps für Referate

Viele Schülerinnen und Schüler sind unsicher, wenn sie ein Referat, z.B. eine GFS, halten sollen. Dabei wird diese Form der Präsentation immer wichtiger: in der Schule und im Leben — falls das überhaupt getrennt werden kann!

In der Schule z.B. müssen die Schüler und Schülerinnen ab dem Abitur 2004 eine neue mündliche Prüfung über ein Thema ablegen, das sie selbst erforscht und bearbeitet haben. Aber auch im Berufsleben oder an der Universität werden Fähigkeiten wie Informationen besorgen und auswerten, Strukturieren, anderen eine Sache interessant vorstellen usw. immer wichtiger.

Die Lehrerinnen und Lehrer am Oken haben daher einen pädagogischen Tag veranstaltet, bei dem sie sich darauf geeinigt haben, wie ein Referat in den Klassen 8 bzw. 11 vorbereitet und gehalten werden soll. Diese Anforderungen an gute Referate sind sozusagen ein Standard für alle Fächer.

Interessiert? Dann klicke für Referate in Klasse 8 hier und für Referate in Klasse 11 hier.

Mögliche Bewertungskriterien für die Präsentation: Beispiel 1, Beispiel 2, Beurteilungsaspekte

Weitere Tipps aus dem Internet:

Quellen richtig angeben (Gymnasium Neuenburg)

Erfolgreich recherchieren (Gymnasium Neuenburg)

Tipps für Powerpoint-Präsentationen (Gymnasium Neuenburg)

Bildungsserver

Bildungsstandards