Schueler

BOGY

Berufsorientierung am Oken-Gymnasium

Der Berufs- und Studienorientierung kommt eine wachsende Bedeutung zu, der wir bei unseren verschiedenen Angeboten im Rahmen von Bogy Rechnung tragen.

  • Klasse 8: Im vierten Quartal werden die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 8 das BiZ besuchen.
  • Klasse 9: Vor Ostern findet das einwöchige individuelle Betriebspraktikum statt. Als Alternative zum einwöchigen Praktikum können die SuS an einem Projekt mit der Handwerkskammer teilnehmen, das in Formen von mehreren Modulen neben der praktischen Erfahrung unter anderem auch eine Kompetenzanalyse beinhaltet.
  • Klasse 10: Assessmentcenter und Sozialpraktikum
  • J1: Vor den Herbstferien besuchen uns traditionell die Ausbildungs- und Studienbotschafter. Anfang November wird der Hochschultag, der am Buß- und Bettag stattfindet, intensiv vorbereitet, so dass die SuS diesen selbständig besuchen können. Im Frühjahr besteht die Möglichkeit der Teilnahme an einer Potenzialanalyse. Darüber hinaus besteht für die SuS der Oberstufe das Angebot, ein persönliches Gespräch mit den Beratern der Agentur für Arbeit zu führen.
  • Alle zwei Jahre findet im Herbst der Berufsinfoabend für die Klassen 9 bis J2 statt, an dem ca. 20 Referentinnen und Referenten, vorwiegend Eltern, ihre Berufe und Ausbildungswege vorstellen.

Christine Bender

Rund um das Bogy-Praktikum Klasse 9

Bogy-Verlaufsplan 2017-2018

Begleitschreiben für die Betriebe 2017-18

Elternbrief 2017-18

Formulare Schüler

Erklärung der Eltern zur Berufserkundung 2017-18

Bestätigung der Betriebe 2017-18

Formulare Lehrer

Rückmeldezettel Bogy-Praktikum

Mehr Informationen zum Bogy

 

Nützliche Linksrund um Studium und Berufswahl

www.bogy-bw.de

www.abi.de

www.studieninfo-bw.de,

www.arbeitsagentur.de

www.nc-werte.info

www.studieren.de
www.wege-ins-studium.de
www.studienwahl.de
www.hochschulkompass.de
www.zvs.de
www.bafoeg.bmbf.de
www.bafoeg-rechner.de
www.beruferater.de
www.bachelor-vergleich.com

www.stellenreport.de/

www.bildung.de

www.fh-studiengang.de

www.jugendnetz.de

www.berufskunde.com ist ein digitales Berufslexikon und informiert über Berufe in Deutschland, Frankreich, England, Österreich, Italien und in der Schweiz von A wie Ärztin bis Z wie Zweiradmechaniker

Orientierungsverfahren – Pflicht für alle Studienbewerber ab 2011.

Ab 2011 ist es für alle Studienbewerber/-innen in Baden-Württemberg Pflicht, ein Orientierungsverfahren – in der Regel den neuen Orientierungstest (OT) – zu absolvieren.

www.was-studiere-ich.de bietet einen Selbsttest zur Studienorientierung (OT). Er gibt Hinweise, welches Studium und welcher Beruf am ehesten zu Neigungen und Fähigkeiten passen. Dieser Orientierungstest ist kostenlos und alle Testteilnehmer bekommen direkt im Anschluss an die Testdurchführung eine ausführliche Auswertung: eine Analyse der berufsbezogenen Interessen, der Stärken im kognitiven Bereich und eine Liste mit Berufs- und Studienfach-Empfehlungen.

www.bw-cct.de bietet den „Lehrertest“, also den Selbst-Test zur Studienorientierung für künftige Lehramtsstudierende.

Hier gibt es noch Bemerkungen der Landesregierung bezüglich der Einstellungschancen für künftige Lehramtsanwärter.

Girl’s Day und Boy’s Day

Informationen zu den jeweiligen Aktionstagen finden Sie hier:

Girl’s day

Boy’s day

 

Studieren im Ausland

www.laendercheck-auslandsstudium.de

Information Auslandsstudium

Studieren in Frankreich

 

Interreg-Projekt

Binational und dual studieren im Elsass und in Baden-Württemberg

Weitere Informationen hierzu unter: www.apprentissage-transfrontalier.eu oder http://www.region-alsace.eu/article/apprentissage-transfrontalier und hier.